szmmctag

  • "Lichtgrenze" zum Wort des Jahres 2014 gewählt

    "Lichtgrenze" ist das Wort des Jahres 2014, das eine Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache gewählt hat. Noch nie gehört? Bei der sogenannten Lichtgrenze handelt es sich um eine Bezeichnung für die Lichtinstallation zum Anlass der Feierlichkeiten "25 Jahre Mauerfall" in Berlin im November. Das Wort stand ursprünglich gar nicht auf der Liste der Jury, soll erst in der Diskussion ins Rennen gegangen und dann die anderen Begriffe aus dem Rennen geworfen haben.

    Wort des Jahres 2014: Schwarze Null auf Zwei

    Etwa die auf dem zweiten Platz befindliche "schwarze Null", die die Koalition aus CDU und SPD in ihrem Haushalt unbedingt durchprügeln will - zum ersten Mal seit 40 Jahren sollen damit keine neuen Schulden aufgenommen werden. Ebenfalls historisch ist der Weltmeistertitel für die deutsche Fußballnationalmannschaft. Daher ist der Ausspruch "Götzseidank", der das Siegtor von Mario Götze gegen Argentinien in der 113. Minute des WM-Finales würdigt, auf den dritten Platz gewählt worden.

    GfdS wählt Lichtgrenze zum Wort des Jahres 2014
    GfdS wählt Lichtgrenze zum Wort des Jahres 2014 (Grafik: GfdS)

    Die Top-10 Wörter des Jahres 2014 in der Übersicht:

    1. Lichtgrenze
    2. schwarze Null
    3. Götzseidank
    4. Russlandversteher
    5. bahnsinnig
    6. Willkommenskultur
    7. Social Freezing
    8. Terror-Tourismus
    9. Freistoßspray
    10. Generation Kopf unten

    Was sagt ihr zum Wort des Jahres 2014, welches wäre euer Favorit gewesen?

  • YouTube Rewind 2014 mit 4 deutschen Video-Stars

    Wo sich das Jahr seinem Ende zuneigt, hat YouTube mal wieder tief in seiner Videoschnipselkiste gekramt und einen Jahresrückblick zusammengeschnitten. In "Rewind 2014" schaut YouTube auf die beliebtesten Videos und Stars zurück und macht sich auch mal über den einen oder anderen Hype lustig.

    In die Liste der Video-Stars haben es in diesem gleich vier deutsche YouTuber geschafft: LeFloid, Daaruum, Sami Slimani und ApeCrime - ach ja, und Conchita Wurst ist auch dabei.

    Auf die Schippe bzw. ins Erinnerungsvideo auf genommen werden etwa die Selfie-Mode, die vielen Gesangs- und Tanzeinlagen zum Hit "Happy" oder die Ice Bucket Challenge. Ihr erinnert euch sicher daran :)

    Am Schluss werden noch einmal alle trendigen Video-Stars kurz präsentiert.

    Das Video und alle Infos zu den aufgenommenen Protagonisten findet ihr hier.

  • Ski Challenge 15: Ski-Einstellungen zählen

    Die Ski Challenge 15 ist gestartet, bereits am vergangenen Dienstag, und das alljährliche Skirennvergnügen steht euch wieder zur Verfügung (als Gratis-Download). Als alter SC:Fan bin ich bereits seit mehreren Jahren immer wieder mit am Start, auch wenn ich nie irgendwelche vorderen Plätze belegen konnte. Aber Spaß macht es meist so oder so!

    Ski Challenge 15
    Ski-Challenge 2015: Auf ins (Abfahrts-)Skivergnügen (c) Greentube

    Unter Ski-Challenge.com könnt ihr euch das Game wieder herunterladen - und zwar für PC und Android- sowie iOS-Smartphones und -Tablets. An einer Mac-Variante wird derzeit noch gearbeitet. Auch in diesem Jahr stehen wieder verschiedene Strecken zur Auswahl, etwa aktuell Beaver Creek sowie Gröden und Kitzbühel. Zusätzlich findet am Ende der Saison die Ski Challenge Weltmeisterschaft auf der Strecke in Beaver Creek/Vail statt. Wie im Vorjahr gibt es auch bei der SC:15 wieder das Parallelrennen in München, zudem steht Schladming als Bonusstrecke zur Verfügung.

    Ski-Einstellungen für Beaver Creek

    Natürlich wird es wieder Tutorials geben, in denen echte Cracks euch zeigen, auf welche Besonderheiten auf der Strecke ihr achten müsst. Das Um und Auf sind natürlich wie in jedem Jahr auch heuer die Ski-Einstellungen. Für Beaver Creek empfehle ich euch im Sonnenschein folgende Ski-Einstellungen: 25 - 34 - 41. Natürlich kann das ein bisschen abweichen. Probiert einfach aus! Viel Spaß beim Skirennen.

    Die Rennwochenenden der SC:15 im Überblick:

    Beaver Creek: 05. 12.2014 – 07.12.2014
    Gröden: 19.12.2014 – 21.12.2014
    Bormio: 26.12.2014 – 28.12.2014
    Wengen: 16.01.2015 – 18.01.2015
    Kitzbühel: 23.01.2015 – 25.01.2015
    WM Beaver Creek/Vail: 06.02.2015 – 08.02.2015
    Garmisch: 27.02.2015 – 01.03.2015

  • Anti-Barbie: Lammily ist die Puppe für "normale" Kinder

    Das Streben nach Perfektion kennen wir alle. Mädchen sind zusätzlich dem Ziel der physischen Vollkommenheit ausgesetzt. Nicht zuletzt durch die irrealen Vorstellungen der Modewelt. Und was die Barbie mit uns Mädchen anrichten kann – dazu lässt sich wohl eine kleine Dissertation schreiben. Fakt ist: Kaum eine Frau kann so aussehen wie Barbie. Statistisch gesehen steht die Chance bei sagenhaften 1 zu 100.000!

    Nickolay Lamm ist etwas geglückt, das uns näher zur Realität bringt. Seine jetzt auf den Markt kommende Puppe, Lammily, wird den Proportionen entsprechen, die das American Center for Disease Control als Mittelmaß für 19-jährige Frauen ausgerechnet hat. Auf den Bildern ist die Diskrepanz klar erkennbar.

    Lammily Puppe
    Lammily Puppe (c) Lammily.com

    Lammily: Nicht nur eine neue Figur

    Zusätzlich zu ihrem durchschnittlichem Aussehen wird es zusätzliche Accessoires geben, die für weitere Lebensechtheit sorgen soll. Die ab Januar erhältliche Kleidung ist schön aber nicht aufreizend und scheint den Kindern zeigen zu wollen, dass Frauen auch mit gewöhnlicher und konventioneller Mode attraktiv sein können.

    Die Lammily Marks, die für weitere 6 Dollar erhältlich sind, umfassen neben Brillen, Tätowierungen oder Sommersprossen auch Cellulite, Acne oder Muttermale. Also alles, um dem Streben nach Perfektion entgegen zu wirken. Und gleichzeitig sollen so realistische Vorstellungen von Schönheit für Kinder hergestellt werden. Dass ein Pickel in Ordnung ist, dass ein Muttermal oder eine Brille NICHT das Ende der Welt für eine Frau bedeuten.

    Video: http://www.youtube.com/embed/E2W_jGnw0JY

    Ich habe in meiner Kindheit auch schon Barbie-ähnliche Puppen bekommen, die eher der normgerechten Frau entsprachen. Aber der gesellschaftliche Druck (genannt Peer-Pressure) der anderen Mädels zwang mich doch immer wieder dazu, mit der echten Barbie zu spielen. Es bleibt jetzt meinerseits zu hoffen, dass Lammily sich durchsetzen kann, so dass meine kleine Tochter eher mit einer natürlich schönen Puppe, wenn überhaupt, spielen wird. Eine, die ihr das Gefühl gibt, dass Schönheit mit Echtheit zu tun hat und vor allem mit mehr als nur Äußerlichkeiten.

    Autorin: Magdalena Hazler

    via The Guardian

  • LovelyBooks Leserpreis: Die beliebtesten Bücher 2014

    Die Ergebnisse des LovelyBooks.de-Leserpreises 2014 stehen fest. Leser der Community hatten in den vergangenen Wochen insgesamt 45.000 Stimmen abgegeben und ihre Favoriten in 16 Kategorien bestimmt. Zuvor hatten die Leserinnen und Leser ihre Lieblinge nominiert. Die 35 am meisten nominierten Bücher und Autoren kamen dann in die finale Abstimmung.

    Lovelybooks-Leserpreis
    Leserpreis 2014 (c) Screenshot Lovelybooks.de

    Der Leserpreis von LovelyBooks.de soll laut den Initiatoren darin liegen, dass hier keine Fachjury, sondern die Leserinnen und Leser selbst ihre Favoriten küren. "Damit ist der Leserpreis nicht nur eine verlässliche Orientierungshilfe für Lese- und Kaufempfehlungen sowie Trends auf dem Buchmarkt", heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Der Preis sei zudem eine "unmittelbare Geste der Wertschätzung von Lesern an Autoren".

    Leserpreis 2014 in Gold - Preisträger im Überblick:

    Kategorie Romane:
    Jojo Moyes mit "Weit weg und ganz nah"

    Kategorie Krimi und Thriller:
    Sebastian Fitzek mit "Passagier 23"

    Kategorie Liebesromane:
    Lori Nelson Spielman mit "Morgen kommt ein neuer Himmel"

    Kategorie Historische Romane:
    Diana Gabaldon mit "Ein Schatten von Verrat und Liebe"

    Kategorie Jugendbücher:
    Kerstin Gier mit "Silber – Das zweite Buch der Träume"

    Kategorie Kinderbücher:
    Barry Jonsberg mit "Das Blubbern von Glück"

    Kategorie Fantasy:
    Mara Woolf mit "BookLess – Ewiglich unvergessen"

    Kategorie Science-Fiction:
    Rick Yancey mit "Die fünfte Welle"

    Kategorie Erotik:
    Samantha Young mit "Jamaica Lane - Heimliche Liebe"

    Kategorie Humor:
    Marc Uwe Kling mit "Die Känguru-Offenbarung"

    Kategorie Sachbuch & Ratgeber:
    Giulia Enders mit "Darm mit Charme"

    Kategorie Hörbuch:
    Hape Kerkeling mit "Der Junge muss an die frische Luft"

    Kategorie Bestes E-Book Only:
    Sandra Regnier mit "Die Pan-Trilogie"

    Kategorie Bester Buchtitel:
    David Levithan mit "Letztendlich sind wir dem Universum egal"

    Kategorie Bestes Buchcover:
    Kai Meyer mit "Die Seiten der Welt"

    Kategorie Beliebtester LovelyBooks-Autor:
    Kerstin Gier

Blogverzeichnis frisch gebloggt Blog Button Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogoscoop Twingly BlogRank BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
Nach oben

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.